8 Bewährte Vorteile von L-Arginin

L-Arginin ist eine Aminosäure, die in Lebensmitteln – wie Fleisch und Milchprodukten -, einigen Molkenproteinergänzungen und isolierten L-Arginin-Ergänzungen enthalten ist. Wenn es eingenommen wird, wandelt sich Arginin in Stickstoffmonoxid um, das viele gesundheitliche Vorteile hat, darunter sexuelles Wohlbefinden und Probleme, die den Blutfluss betreffen, wie zum Beispiel Schwellungen der Beine.

Arginin hat vielversprechende Ergebnisse bei der Unterstützung von sportlichen Leistungen, Bodybuilding und Muskelaufbau im Allgemeinen. Diese Vorteile von L-Arginin basieren auf klinischer Forschung, einige Studien basieren auf kleinen Proben. Andere haben größere Proben mit doppelblinden Placebo-Spuren, die effizientere Ergebnisse liefern.

L-Arginin ist effektiver, wenn es mit L-Citrullin oder Pycnogenol kombiniert wird, um erektile Dysfunktion zu bekämpfen und die Trainingsleistung zu verbessern.

Hilft bei erektiler Dysfunktion

Es gibt mehrere Ursachen für erektile Dysfunktion, wie neurologische und psychologische Probleme. Allerdings spielt Stickstoffmonoxid (NO) eine wichtige Rolle für die Erektionsfähigkeit eines Mannes. NO hilft, die Entspannung der glatten Muskulatur im Korpus cavernosum auszulösen, die eine Erektion verbessert. Auch die sexuelle Erregung bei Frauen durchläuft einen ähnlichen Prozess.

Das Journal of Sex & Marital Therapy veröffentlichte eine Studie, an der 40 Männer zwischen 25 und 45 Jahren teilnahmen, um die Auswirkungen von L-Arginin auf das Erreichen einer Erektion zu untersuchen. Nach 30 Tagen hatten nur 2 von 40 Männern eine normale Erektion mit 1,7 Gramm L-Arginin. Allerdings, wenn mit 40 Milligramm Pycnogenol zwei- bis dreimal täglich gepaart, erreichten über 90 Prozent der Männer eine normale Erektion mit drei Monaten.

Die Forscher berichteten über keine Nebenwirkungen und diese Studie legen nahe, dass L-Arginin nur in Kombination mit Pycnogenol wirksam ist. Menschen mit leichter erektiler Dysfunktion können von der Einnahme dieser Präparate profitieren. Auch der Verzehr von Rüben und mäßige Bewegung werden die Erektionen verbessern.

L-Arginin kann die Freisetzung von Human Growth Hormone (HGH) fördern.

Die Erhöhung Ihrer HGH-Werte ist effektiv für den Muskelaufbau und den Fettabbau. Es hilft auch, das Energieniveau, das Wohlbefinden und die kognitiven Fähigkeiten zu verbessern. HGH ist nicht ein gut verstandenes Hormon und das Nehmen der synthetischen Versionen von ihm ist ein wenig umstritten.

Arginin ist eine der natürlichen Möglichkeiten, wie Sie Ihre Wachstumshormon-Sekretion steigern können. Die „Current Opinion In Clinical Nutrition And Metabolic Care“ stellt fest, dass eine orale Supplementation von Arginin den HGH-Spiegel um etwa 100 Prozent erhöht. Jedoch hemmt L-Arginin das Wachstum von HGH, wenn es mit Bewegung kombiniert wird.

Übung kann HGH Stufen bis zu 500 Prozent aufladen, während sie nur um 200 Prozent mit L-Arginin kombiniert mit Übung zunimmt. Diese Studie schlägt vor, dass Sie das Arginin in Ihrer VorTraining Ergänzung für Bodybuilding überspringen sollten. Es könnte jedoch bei der Wiederherstellung der körperlichen Leistungsfähigkeit oder beim Herz-Kreislauf-Training helfen.

Hilfe zur Verbesserung der Therapie bei Herzproblemen

Medline Plus warnt, dass L-Arginin nicht wirksam ist, um einen Herzinfarkt zu verhindern und kann für diejenigen gefährlich sein, die kürzlich einen Herzinfarkt hatten. Konsultieren Sie daher vor der Einnahme von L-Arginin einen Arzt, wenn Sie an einem Herzinfarkt oder an Herzerkrankungen leiden.

Die Zeitschrift „Oxidative Medicine and Cellular Longevity“ stellt fest, dass L-Arginin zur Behandlung von Herzproblemen im Zusammenhang mit eingeschränkter Durchblutung beitragen kann, indem es Stickoxid produziert, das die Blutgefäße entspannt. Aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften hat die Einnahme von 3 Gramm L-Arginin täglich (15 Tage) dazu beigetragen, das Niveau der Enzyme zur Bekämpfung von freien Radikalen zu erhöhen, was für diejenigen, die in der Therapie von Brustschmerzen oder Myokardischämie eingesetzt werden, von Vorteil war.

Hilfe bei der Senkung des Blutdrucks

Eine im „Alternative Medicine Review“ veröffentlichte Studie analysierte die Auswirkungen von L-Arginin auf den Blutdruck gesunder Probanden. Die 29 Freiwilligen erhielten etwa 1 Gramm L-Arginin, zweimal täglich (etwa 2 Gramm täglich); nach 7 Tagen fanden die Forscher einen kleinen Rückgang des diastolischen und systolischen Blutdrucks. Die Senkung des Blutdrucks war nicht signifikant, konnte aber in Kombination mit anderen Blutdrucktherapien oder einer höheren Arginindosis effektiver sein.

Nitric Oxide Level natürlich erhöhen

Es wurde festgestellt, dass L-Arginin die Produktion von Stickstoffmonoxid fördert, was der Effekt ist, der für seinen Blut- und Herz-Kreislauf-Nutzen verantwortlich ist. Wie in der Einleitung erwähnt, scheint L-Arginin wirksamer zu sein, wenn es mit anderen Aminosäuren oder Antioxidantien kombiniert wird.

Im Jahr 2008 veröffentlichte das „British Journal of Clinical Pharmacology“ eine Studie über die Auswirkungen einer oralen Supplementation von L-Citrullin und L-Arginin auf Stickoxid. L-Citrulin ist resorbierbarer und erhöht die Konzentration von Arginin im Blut – das erhöht die Stickoxidfreisetzung. Die Effekte sind dosisabhängig und die höchste in der Studie verwendete Menge betrug 3 Gramm.

In der Theorie sollte die Kombination von Citrulin und Arginin die Symptome der erektilen Dysfunktion verbessern – ähnlich wie bei L-Arginin und Pycnogenol, wie im ersten Teil beschrieben.

Verbessert die Übungstoleranz

Das Ergänzen von Arginin kann Ihre Muskelregeneration und Übungstoleranz verbessern. Eine im „Journal of Applied Physiology“ veröffentlichte Studie weist darauf hin, dass gesunde Probanden, die ein Getränk mit 6 Gramm L-Arginin konsumiert haben, länger trainieren und Sauerstoff effizienter nutzen können als Placebo.

Das Thema in der Studie trainierte eine Stunde nach der Einnahme einer L-Arginin-Ergänzung. Die Probanden verbrauchten weniger Sauerstoff als die auf Placebo, um die Übung abzuschließen.

Dies deutet darauf hin, dass L-Arginin ein wirksames natürliches leistungssteigerndes Supplement sein kann.

L-Arginin kann bei der Gewichtsabnahme helfen (Burn Belly Fat)

Das „Journal of Dietary Supplements“ führte eine Studie mit nicht-diabetischen, adipösen weiblichen Freiwilligen durch. Sie erhielten dreimal täglich 3 Gramm L-Arginin und wurden über Änderungen im Lebensstil informiert. Nach 12 Wochen hatten einige Freiwillige einen deutlich geringeren Taillenumfang (von etwa 46 Zoll bis 42 Zoll) und einen Gewichtsverlust von etwa 6 Pfund.

Außerdem wird L-Arginin Gewichtverlustnutzen mit ihm ist Effekte auf Übungstoleranz verbunden. Diejenigen, die trainieren, um Gewicht zu verlieren, werden auch davon profitieren, dass sie länger trainieren können und dadurch mehr Kalorien verlieren.

Dose Hilfsmittel in der Diabetes-Behandlung

Langfristiger Gebrauch von Arginin hilft Diabetikern, zu einer normaleren Glukosetoleranz zurückzukehren, laut einer Studie, die in der Zeitschrift „Diabetes, Adipositas und Stoffwechsel“ veröffentlicht wurde. Mit anderen Worten, Arginin half, die Art und Weise zu verbessern, wie die Teilnehmer Zucker abbauen. Die Teilnehmer der Studie litten unter einer gestörten

Glukosetoleranz und erfuhren auch eine Verbesserung der weißen Blutkörperchen und der Insulinsensitivität.

Die Studie kommt jedoch zu dem Schluss, dass Arginin das Risiko von Diabetes bei Personen mit Prädiabetes oder eingeschränkter Glukosetoleranz nicht reduziert hat.

Eine weitere Studie, die im „The American Journal of Physiology – Endocrinology and Metabolism“ veröffentlicht wurde, befasste sich mit der Wirkung von Arginin bei adipösen Teilnehmern. Die Themen nahmen ungefähr 8 Gramm Arginin täglich zusammen mit einer Gewichtverlustdiät und -übung.

Das Ergänzen mit L-Arginin verbesserte Insulinempfindlichkeit und Glukosemetabolismus mehr als das Trainieren und das Nähren alleine. Arginin verbessert auch die Durchblutung und erhöht die Antioxidantien im Blut, die den oxidativen Stress bekämpfen.

Menschen mit Diabetes können von der Einnahme einer L-Arginin-Ergänzung profitieren, wenn sie mit mäßiger Bewegung und einer ausgewogenen Ernährung kombiniert werden.

Kommentar hinterlassen zu "8 Bewährte Vorteile von L-Arginin"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*